Letzte Aktualisierung: 27.11.2017

Buchreihen > Konzepte & Kontroversen > K&K8: Einwanderungsgesellschaften und kulturelle Vielfalt
K&K8: Einwanderungsgesellschaften und kulturelle Vielfalt

Das Europa im 21. Jahrhundert ist gekennzeichnet durch Mobilität, Exklusion und Inklusion. Wachsende Vorbehalte gegenüber den kulturell und national Anderen sowie Ängste im Erweiterungsprozess sind weit verbreitet. Länder wie Österreich, Deutschland und die Schweiz sind de facto Einwanderungsländer geworden, das Selbstverständnis darüber ist aber oft noch ein anderes. Die Gesellschaften sind heterogener geworden, was mitunter heftige diskursive Auseinandersetzungen und geschichtspolitische Debatten zur Folge hat.

Die Beiträge in diesem Band beschäftigen sich einerseits mit den durch (Arbeits)migration hervorgerufenen gesellschaftlichen Veränderungen, z.B. mit der Anwerbepolitik der 60er Jahre und ihren Folgewirkungen oder sie beziehen sich auf aktuelle Debatten wie z.B. die Kampagnen um die Verbote von Minarettbauten oder die Schwierigkeiten, mit denen sich afrikanische AsylmigrantInnen in Österreich konfrontiert sehen, andererseits mit den Herausforderungen, die Einwanderungsgesellschaften insbesondere im Bereich Bildung und Schule darstellen. Im Zusammenhang mit dem von uns gesetzten Fokus auf den Kontext Schule finden sich Beiträge zu den Themen nationaler Narrative, Geschichtsbildtradierung, Analyse von österreichischen, deutschen und Schweizer Geschichtslehrbüchern zum Thema Einwanderung, bildanalytische Zugänge zu Abbildungen im Kontext von Migration sowie neue Ansätze in der Geschichtsdidaktik und Konzepte interkultureller Bildung. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch auf praxisorientierten Beiträgen für den Schulbereich



Autor:  Gertraud Diendorfer - Angelika Rieber - Béatrice Ziegler
Buchverlag:  StudienVerlag
ISBN:  978-3-7065-4964-6
Preis:  ¤ 14,-
Erscheinungsjahr:  2010
Erscheinungsort:  Wien
Leseprobe:  KuK8-Inhalt
Leseprobe:  KuK8-Einleitung
Leseprobe:  KuK8-Links
Buchreihen > Konzepte & Kontroversen > K&K8: Einwanderungsgesellschaften und kulturelle Vielfalt
Buchreihen
Bücher, die im Buchhandel vergriffen und auch bei uns nicht mehr erhältlich sind, können bei uns als PDF bezogen werden (Preis auf Anfrage). 

Impressum