Letzte Aktualisierung: 14.06.2018

Buchreihen > Historische Sozialkunde / Internationale Entwicklung > HSK/IE32: Migration und Entwicklung. Neue Perspektiven
HSK/IE32: Migration und Entwicklung. Neue Perspektiven

"Migration und Entwicklung" ist zu einem zentralen entwicklungspolitischen Thema avanciert. Das wirft die Frage auf, was generell unter "Entwicklung" zu verstehen ist. Wie lassen sich Vorstellungen von MigrantInnen als dynamische Akteure der wirtschaftlichen Globalisierung mit Menschenrechtsdiskursen vereinbaren? Ist der Nationalstaat überhaupt eine sinnvolle Bezugsgröße, um die Entwicklungsaspekte von Migration zu problematisieren?
Die Rolle von MigrantInnen für Entwicklungsprozesse in den Herkunftsländern rückt zunehmend in den Vordergrund. Debattiert wird in diesem Zusammenhang, ob sich eine auf Kontrolle ausgerichtete und von starken wirtschaftlichen Interessen geleitete Migrationspolitik mit dem Anspruch auf regionalen und sozialen Ausgleich und der Überwindung globaler Ungleichheit verbinden lässt. Oder ob das Aufgreifen von Entwicklungsaspekten lediglich dazu dient, die "dunkle Seite" der Migrationspolitik, die in technisch aufwendigen Grenzregimen besteht, zu kaschieren? Der Band will Antworten auf diese Fragenkomplexe liefern.



Autor:  Ilker Ataç / Michael Fanizadeh / Albert Kraler / Wolfram Manzenreiter (Hg.)
Buchverlag:  Promedia
ISBN:  978-3-85371-363-1
Preis:  ¤ 20,00 (+ Versandkosten)
Erscheinungsjahr:  2013
Erscheinungsort:  Wien
Leseprobe:  HSK32_Inhalt
Leseprobe:  HSK32_Einleitung
Leseprobe:  HSK32_Manzenreiter
Buchreihen > Historische Sozialkunde / Internationale Entwicklung > HSK/IE32: Migration und Entwicklung. Neue Perspektiven
Buchreihen
Bücher, die im Buchhandel vergriffen und auch bei uns nicht mehr erhältlich sind, können bei uns als PDF bezogen werden (Preis auf Anfrage). 

Impressum