Letzte Aktualisierung: 18.12.2014
Suche in VGS:
 
Buchreihen > Edition Weltregionen > EWR9: Der Indische Ozean. Das afro-asiatische Mittelmeer als Kultur- und Wirtschaftsraum
EWR9: Der Indische Ozean. Das afro-asiatische Mittelmeer als Kultur- und Wirtschaftsraum

Der Indische Ozean spielt für die Länder von der Ostküste Afrikas bis zur Südküste Chinas eine ähnliche Rolle wie das Mittelmeer für Europa. Darauf hat schon Fernand Braudel, der große Historiker des Mittelmeeres, hingewiesen. Im vorliegenden Band beschreiben die Autorinnen die vielfältigen ökonomischen, politischen und kulturellen Verbindungslinien zwischen den Anrainern des Indischen Ozeans. Zu Beginn wird die Wahrnehmung des "afro-asiatischen Mittelmeeres" aus der Sicht des Westens und des Ostens untersucht, dann über islamische Netzwerke und über die europäische Intervention berichtet, die mit den Portugiesen begann. Mit der Eröffnung des Suezkanals und dem raschen Vordringen der Dampfschiffe wurde der Indische Ozean in das Weltmeer eingemeindet und verlor viel von seiner Eigenständigkeit, ist jedoch heute besonders als Wirtschaftsraum von Bedeutung.


Autor:  Dietmar Rothermund / Susanne Weigelin-Schwiedrzik (Hg.)
Buchverlag:  Promedia
ISBN:  3-85371-221-5
Preis:  für AbonnentInnen der Beiträge: ¤ 20.- (exklusive Versand)
Erscheinungsjahr:  2004
Erscheinungsort:  Wien
Leseprobe:  EWR9Inhalt
Leseprobe:  EWR9Vorwort
Leseprobe:  EWR9Dahm
Buchreihen > Edition Weltregionen > EWR9: Der Indische Ozean. Das afro-asiatische Mittelmeer als Kultur- und Wirtschaftsraum
Buchreihen
Bücher, die im Buchhandel vergriffen und auch bei uns nicht mehr erhältlich sind, können bei uns als PDF bezogen werden (Preis auf Anfrage). 

Impressum