Letzte Aktualisierung: 14.06.2018

Buchreihen > Konzepte & Kontroversen > K&K1: Holocaust und Nationalsozialismus
K&K1: Holocaust und Nationalsozialismus

Der Zugang von Jugendlichen zu Holocaust und Nationalsozialismus ist nicht länger von der Auseinandersetzung mit der Eltern- und Großelterngeneration geprägt. Die Jugend von heute ist freier: Widerstand und Kollaboration, Mitmachen und Zuschauen können in gleicher Weise thematisiert werden, ohne an Tabus zu rühren. Diese neue Offenheit, die aber zugleich die Ära des Nationalsozialismus in die Geschichte verweist, gilt es in Zukunft verstärkt zu berücksichtigen - sowohl in den Ausbildungsinstitutionen, als auch in Gedenkstätten und Museen.

Die vorliegende Publikation leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Neben grundlegenden Texten enthält der Band auch Begleitmaterialien über Schulprojekte, Gedenkstättenkonzepte und das Angebot neuer Medien zum Thema.


Autor:  Eduard Fuchs/Falk Pingel/Verena Radkau
Buchverlag:  StudienVerlag
ISBN:  3-7065-1774-4
Preis:  für AbonnentInnen der Beiträge: ¤ 12.- (exklusive Versand)
Erscheinungsjahr:  2002
Erscheinungsort:  Wien
Leseprobe:  KuK1Inhalt
Leseprobe:  KuK1Einl
Buchreihen > Konzepte & Kontroversen > K&K1: Holocaust und Nationalsozialismus
Buchreihen
Bücher, die im Buchhandel vergriffen und auch bei uns nicht mehr erhältlich sind, können bei uns als PDF bezogen werden (Preis auf Anfrage). 

Impressum