Letzte Aktualisierung: 22.02.2018

Buchreihen > Gesellschaft - Entwicklung - Politik > GEG5: Entwicklung gestalten. Gesellschaftsveränderung in der Einen Welt
GEG5: Entwicklung gestalten. Gesellschaftsveränderung in der Einen Welt

Die regelmäßigen Proteste, wenn immer sich die Herren der Welt treffen, beendeten die Illusion einer segenbringenden Ära der Weltharmonie. Die liberalautoritären Tendenzen verschärfen die Widersprüche. Damit rücken die alten Fragen von Entwicklung, von Zentrum und Peripherie, von Umverteilung und Wohlfahrt, erneut in den Mittelpunkt der politischen Diskussion. Nach Jahren der Desillusionierung wächst die Überzeugung, dass eine andere Welt möglich ist - so das Motto des Weltsozialforums in Porto Alegre, Brasilien.
Entwicklung zu gestalten und nicht bloß ein Schicksal zu erleiden, erfordert aber nicht nur politisch praktische Anstrengungen, sondern auch eine neue Form der Produktion und des Austausches von Wissen. Die Kommunikation und der Dialog bilden die Grundlage eines gesellschaftlichen Projekts der Demokratisierung und der Gestaltung der Einen Welt. Dies wird, so der Autor in seinem engagierten Buch, nur verwirklichbar, wenn auch eine Kultur universeller Solidarität basierend auf einer dialogischen Vernunft geschaffen wird.


Autor:  Andreas Novy
Buchverlag:  Brandes & Apsel/Südwind
ISBN:  3-86099-613-4
Preis:  ¤ 11,-
Erscheinungsjahr:  2002
Erscheinungsort:  Frankfurt am Main/Wien
Leseprobe:  GEG5Inhalt
Leseprobe:  GEG5Entwicklungerforschen
Buchreihen > Gesellschaft - Entwicklung - Politik > GEG5: Entwicklung gestalten. Gesellschaftsveränderung in der Einen Welt
Buchreihen
Bücher, die im Buchhandel vergriffen und auch bei uns nicht mehr erhältlich sind, können bei uns als PDF bezogen werden (Preis auf Anfrage). 

Impressum