Letzte Aktualisierung: 11.07.2017

zurück

Querschnitte. Einführungstexte zur Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte

In den Sammelbänden und Monographien der Reihe "Querschnitte" erscheinen Einführungstexte zu sozial-, wirtschafts- und kulturgeschichtlichen Themen. Die Darstellungen synthetisieren den Forschungsstand und die grundlegende Literatur und geben einen größeren thematischen und historischen Überblick. Neben historischen Beiträgen finden sich Analysen und Darstellungen verwandter wirtschafts-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Disziplinen. Die "Reader"-Texte sind allgemein verständlich und können auch als Lernunterlage für Studierende verwendet werden. In der Regel erscheinen zwei Bände pro Jahr.

Vorschau:

Derzeit kein Band in Planung.

ReihenherausgeberInnen: Christoph BOYER, Salzburg; Markus CERMAN, Wien; Elisabeth DIETRICH-DAUM, Innsbruck; Friedrich EDELMAYER, Wien; Franz X. EDER, Wien; Peter EIGNER, Wien; Eduard FUCHS Wien (geschäftsführend); Johanna GEHMACHER, Wien; Margarete GRANDNER, Wien; Sylvia HAHN, Salzburg; Ursula KLINGENBÖCK, Wien; Martin SCHEUTZ, Wien; Andrea SCHNÖLLER, Wien (Lektorat); Eduard STAUDINGER, Graz; Marija WAKOUNIG, Wien; Heidrun ZETTELBAUER, Graz

Verlag:
Studienverlag

Preis: für AbonnentInnen der Beiträge ¤ 20,- (exklusive Versand)
Erscheinungsort: Innsbruck, Wien, Bozen


zur Buchreihe "Querschnitte"


zurück
Impressum