Letzte Aktualisierung: 27.11.2017

zurück

Sondernummern der Historischen Sozialkunde

Mit den Sondernummern sollen die jeweils neuen theoretischen Entwicklungen historischer Forschung zusammengefasst und dargestellt werden. Dabei ist nicht nur an eine enzyklopädische Dokumentation gedacht, sondern auch an eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Sichtweisen von Vertretern verschiedener Richtungen.

Die Hefte wurden von jeweils wechselnden, interdisziplinäten Fachredaktionen unter Einbeziehung von LehrerInnen in Kooperation mit VGS erarbeitet.

Sonderhefte in englischer Sprache
Diese Hefte sind vor allem für den Einsatz im fächerübergreifenden Unterricht gedacht; bei der Erstellung wurde auf gute Strukturierung und Lesbarkeit sowie auf die Einbeziehung von Quellentexten und Bildquellen Wert gelegt.

Sonderhefte zu neuen Methoden
Diese Hefte sollen LehrerInnen und SchülerInnen sowie ein interessiertes Publikum mit neuen methodischen Ansätzen innerhalb der Geschichtswissenschaften vertraut machen. Vorgestellt werden u.a. Alltagsgeschichte, Historische Anthropologie, Mikrogeschichte, Universal-, Welt und Globalgeschichte sowie die Kulturwissenschaften und der Bereich der Gender Studies.


Die Sondernummern der "Historischen Sozialkunde" sind nicht im Abonnement inkludiert. Es handelt sich um Textsammlungen, die den Umfang normaler Nummern bedeutend überschreiten. Die Sonderhefte sind nunmehr zum Abverkaufspreis erhältlich!

Verlag: Verein für Geschichte und Sozialkunde
Preis:
Jubiläumspreis ¤ 1,- pro Heft (zuzügl. Versandkosten)


Preisliste


zurück
Impressum