[VGS | Organisation | Beiträge | HSK | Querschnitte | Weltregionen | GEG | Leseproben | Vorschau | Suche | Bestellung]
HSK HSK 3 HSK 5 Sequenz: HSK

HSK 4: Nationalismus

Umschlagbild

Nationalismus. Wege der Staatenbildung in der außereuropäischen Welt. Herausgegeben von Ernst Bruckmüller, Sepp Linhart, Christian Mährdel. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1994. 248 S. (Beiträge zur historischen Sozialkunde : Beiheft; 4) (Journal für Entwicklungspolitik: Ergänzungsband; 1994) ISBN 3-85115-188-7
Preis für AbonnentInnen der Beiträge: öS 250.-/DM 36 (exklusive Versand)

Inhaltsverzeichnis

Umschlagbild

Einleitung
Ernst Bruckmüller, Sepp Linhart, Christian Mährdel

Vom osmanischen Mosaik zur türkischen Staatsnation. Aspekte der Nationalstaatsbildung und des Nationalismus im mittleren Osten
Gerhard Melinz


Kurztext:

Die Zusammenhänge zwischen Ethnizität, Nationalismus und Staatenbildung werden derzeit heftig diskutiert. Vom Nationalismus in Europa deutlich abgrenzbar, spielen Nationalbewußtsein und ethnische Identität in verschiedenen Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas als Mittel sozialer Integration und zur Ausbildung einer eigenen Nation eine besondere Rolle: Sie werden sowohl zur politischen Konsolidierung als auch zur Überwindung der ehemaligen oder noch bestehenden kolonialen Abhängigkeit eingesetzt. Die Werte und Gemeinsamkeiten, die eine Gruppe von Menschen jeweils veranlassen, sich als Gemeinschaft, Ethnie oder Nation zu definieren, unterscheiden sich in Afrika, Asien oder Lateinamerika je nach kulturellem Kontext und historischer Entwicklung des Ursprungsgebietes, in dem die Bewegung entsteht. In diesem Band wird die Heterogenität der nationalistischen Bewegungen und Formen ethnischer Identitätsbildung in Außereuropa auf ihre jeweiligen Ursprünge zurückgeführt und vergleichend betrachtet.


Inhaltsverzeichnis

Einleitung - Nationalismus und Staatenbildung
Ernst Bruckmüller, Sepp Linhart, Christian Mährdel

Nationsbildung als gesellschaftlicher Prozeß
Ernst Bruckmüller

Vom osmanischen Mosaik zur türkischen Staatsnation. Aspekte der Nationalstaatsbildung und des Nationalismus im mittleren Osten
Gerhard Melinz

Staatenbildung und Nationenwerdung in Mittelasien
Paul Georg Geiss

Nationalismus und Staatenbildung in der Arabischen Welt am Beispiel des Jemen
Andre Gingrich

Indien: Religiöser Nationalismus im säkularistischen Staat
Jürgen Lütt

Nationalismus und Staatenbildung im Japan des 19. Jahrhunderts
Sepp Linhart

Der koreanische Nationalismus von der japanischen Okkupation bis zur Regierung Park Chung Hee
Rudolf Kranewitter

Afrika südlich der Sahara: Vom selbstbestimmt-visionären "Afrikanismus" zum antikolonial-emanzipatorischen Nationalismus
Christian Mährdel

"Though tribe and tongue may differ, in brotherhood we stand". Nationalismus, Ethnizität und Föderalismus in Nigeria
Axel Harneit-Sievers

Revolution, Staat und Nationalismus in Mexiko
Hans Werner Tobler


HSK HSK 3 HSK 5 Sequenz: HSK
[VGS | Organisation | Beiträge | HSK | Querschnitte | Weltregionen | GEG | Leseproben | Vorschau | Suche | Bestellung]