[VGS | Organisation | Beiträge | HSK | Querschnitte | Weltregionen | GEG | Leseproben | Vorschau | Suche | Bestellung]
HSK HSK 7 HSK 9 Sequenz: HSK

HSK 8: Staat und zivile Gesellschaft

Umschlagbild

Staat und zivile Gesellschaft. Beiträge zur Entwicklungspolitik in Afrika, Asien und Lateinamerika. Herausgegeben von Franz Kolland, Erich Pilz, Andreas Schedler und Walter Schicho. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel; Wien: Südwind; 1996. (Beiträge zur historischen Sozialkunde: Beiheft; 8). ISBN 3-86099-168-X
Preis für AbonnentInnen der Beiträge: öS 250.-/DM 36 (exklusive Versand)

Inhaltsverzeichnis

Umschlagbild

Einleitung: Zur entwicklungspolitischen Entdeckung der Zivilgesellschaft
Andreas Schedler

Staat und Zivilgesellschaft in den lateinamerikanischen Demokratisierungsprozessen: Überlegungen zu einem Beziehungswandel
Norbert Lechner


Kurztext:

Neuere entwicklungspolitische Ansätze haben die zivile Gesellschaft wiederentdeckt und gleichzeitig Abschied genommen vom Staat. Diese Wende erscheint in vieler Hinsicht verständlich, doch bleiben Fragen offen: Welche konkreten Folgen haben unterschiedliche staatliche und zivilgesellschaftliche Strukturen? Was bedeutet ein starker oder ein schwacher Staat für die Entwicklungschancen eines Landes? Und was eine starke oder schwache Zivilgesellschaft? Kann zivilgesellschaftliche Selbstorganisation ein Gegengewicht sein zum staatlichen Herrschaftsmonopol?
Das Buch enthält u.a. Beiträge zur Rolle von Staat und Zivilgesellschaft, zum Schutz der Menschenrechte, zur Erarbeitung nationaler und internationaler Verfassungsordnungen sowie Fallstudien zu Afrika, Asien und Lateinamerika.
Eine Publikation für sozialhistorisch interessierte LeserInnen; HistorikerInnen und SozialwissenschaftlerInnen in Lehre und Forschung; StudentInnen, die komprimierte Überblicksdarstellungen suchen; LehrerInnen des Faches Geschichte und Sozialkunde, die praxisrelevante Hintergrundinformationen für den Unterricht benötigen; MultiplikatorInnen in der Erwachsenenbildung und der entwicklungspolitischen Aus- und Weiterbildung.


Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Zur entwicklungspolitischen Entdeckung der Zivilgesellschaft
Andreas Schedler

Die Modernisierung des Staates als Entwicklungsproblem
Hannes Wimmer

Staat und Zivilgesellschaft in den lateinamerikanischen Demokratisierungsprozessen: Überlegungen zu einem Beziehungswandel
Norbert Lechner

Kuba: Entwicklung ohne Zivilgesellschaft?
Franz Kolland

Der schwierige Zutritt der Armen zu Staat und Zivilgesellschaft: Der brasilianische Bundesstaat Acre
Reginaldo F.F. Castela, Andreas Novy

Mythos Zivilgesellschaft: Die "Dritte Kolonisierung" Afrikas
Walter Schicho

"Gehet hin und demokratisieret alle Nationen"
Jean-Claude Willame

Hegemonie und Klientelismus: Staat und Zivilgesellschaft in Zimbabwe
Joachim Becker

Zur Subversivität geschäftlicher Interessen: Staat, Zivilgesellschaft und Entwicklung im revolutionären China
Erich Pilz

Zivilgesellschaft: Risiko oder Chance für Mittelasien?
Paul Georg Geiß

Widerstand und Vermittlung: Lokale Herrschaft und staatliche Politik in Afghanistan
Gabriele Rasuly-Paleczek

Zivilgesellschaft, Verfassungsordnung und das Recht auf Entwicklung
Konrad Ginther

Entwicklungspolitik als Menschenrechtspolitik
Manfred Nowak

Die zivile Gesellschaft und der wilde Staat - Versuch einer Zwischenbilanz
Andreas Schedler


HSK HSK 7 HSK 9 Sequenz: HSK
[VGS | Organisation | Beiträge | HSK | Querschnitte | Weltregionen | GEG | Leseproben | Vorschau | Suche | Bestellung]