[VGS | Organisation | Beiträge | HSK | Querschnitte | Weltregionen | GEG | KuK | EIA | Leseproben | Vorschau | Suche | Bestellung]
Querschnitte Querschnitte 11 QS 13 Sequenz: Querschnitte

Querschnitte 12: Wien im 20. Jahrhundert. Wirtschaft - Bevölkerung - Konsum

Umschlagbild

Wien im 20. Jahrhundert. Wirtschaft, Bevölkerung, Konsum. Franz X. Eder, Peter Eigner, Andreas Resch, Andreas Weigl (alle Wien). StudienVerlag; Innsbruck/Wien/München/Bozen 2003, ISBN 3-7065-1907-0
Preis für AbonnentInnen der Beiträge: € 20.- (exklusive Versand)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Peter Eigner

Privater Konsum und Haushaltseinkommen im 20. Jahrhundert (Ausschnitt)
Franz X. Eder


Kurztext:

Auch in Wien hat sich im 20. Jahrhundert die Dienstleistungs- und Konsumgesellschaft etabliert. Heute steht die Stadt vor einer Reihe neuer Herausforderungen, die mit den Schlagworten fortschreitende Globalisierung und EU-Osterweiterung umrissen werden können. Auf geänderte Rahmenbedingungen (wie nach 1918 durch den Zusammenbruch der Habsburgermonarchie) und politische Entwicklungen (zuletzt nach der Ostöffnung 1989) hat Wien im Laufe der letzten hundert Jahre mehrfach - und mit wechselndem Geschick - reagieren müssen. Wien war und ist der bedeutendste Wirtschaftsraum Österreichs.

Mit diesem Sammelband liegen nun erstmals umfassende Studien zur (sozio-)ökonomischen :Entwicklung Wiens im 20. Jahrhundert vor. Aus den Ergebnissen kann zwar keine Handlungsanleitung abgeleitet werden, sie verhelfen aber zu einer eindeutigeren Verortung Wiens österreichweit und im internationalen Städtegefüge. hin
Blickpunkt stehen Strukturwandel und Entwicklungslinien der Wiener Stadtwirtschaft, die demographischen Verhältnisse bzw. Veränderungen und das Konsumverhalten der Wiener Bevölkerung.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Peter Eigner

Die wirtschaftliche Entwicklung Wiens im 20. Jahrhundert
Peter Eigner / Andreas Resch

Einleitung – Langfristige sektorale Entwicklungen und historische Zäsuren – Veränderungen des regulatorischen Umfeldes – Die Entwicklung Wiens gemäß den "Phasen der Stadtentwicklung" – Strukturwandel und Entwicklungstendenzen der Wiener Wirtschaft – Resümee

"Unbegrenzte Großstadt" oder "Stadt ohne Nachwuchs"? Zur demographischen Entwicklung Wiens im 20. Jahrhundert
Andreas Weigl

Die Wiener Bevölkerungsentwicklung des 20. Jahrhunderts im Expertendiskurs – Europäische Metropolen im Vergleich – Bevölkerungsbilanzen, Bevölkerungsstruktur – Ökonomische Rahmenbedingungen des Urbanisierungs- und Suburbanisierungsprozesses – Migrationsbewegungen – "Stadt ohne Nachwuchs"? – Mortalität – Resümee

Privater Konsum und Haushaltseinkommen im 20. Jahrhundert
Franz X. Eder

Armut, Mangel und die Verheißungen des Konsums (1918-1945) – Überleben und Hoffen auf ein besseres Leben (1945-1953/54) – Vom "Ende der Bescheidenheit" zum Konsumwunder (1953/54-(1982/83) – "Neue Armut" und Konsumismus (1982/83 bis 2000)

Autorinnen und Autoren


Querschnitte Querschnitte 11 QS 13 Sequenz: Querschnitte
[VGS | Organisation | Beiträge | HSK | Querschnitte | Weltregionen | GEG | KuK | EIA | Leseproben | Vorschau | Suche | Bestellung]