Letzte Aktualisierung: 24.09.2018

Zeitschriften > Reguläre Hefte eines Jahrgangs > 3/2016: Erinnerungskulturen. Geschichtsmythen und Erinnerungspolitik unter der Lupe
3/2016: Erinnerungskulturen. Geschichtsmythen und Erinnerungspolitik unter der Lupe

Inhaltsverzeichnis

Heinrich Ammerer
Editorial

Heinrich Ammerer/Christoph Kühberger
Wie stehen Salzburger PflichtschülerInnen zu Nationalsozialismus, Holocaust, Erinnerungskultur und den Mahnmalen in der Stadt Salzburg? Ergebnisse einer empirischen Erhebung

Thomas Hellmuth
Erinnern und vergessen. Erinnerungskultur im neuen Lehrplan der
Sekundarstufe I

Elmar Mattle
Vom ersten Opfer Hitlers zur MittäterInnennation. Der Umgang Österreichs mit der eigenen Rolle während der NS-Zeit

Wolfgang Kirchmayr
Der unterrichtspraktische Umgang mit Mahnmalen zu verschiedenen NS-Opfergruppen in der Stadt Salzburg

Simon Mörwald
Zwischen Alleintätermythos und Kollektivierung der Schuld an Holocaust und Nationalsozialismus


Eduard Fuchs
Literaturempfehlungen zum Thema



Preis:  ¤ 6,- (zuzügl. Versandkosten)
Erscheinungsjahr:  46. Jg. 2016/Heft 3
Erscheinungsort:  Wien
Leseprobe:  ZHSK_3_2016_Inhalt
Leseprobe:  ZHSK_3_2016_Editorial
Zeitschriften > Reguläre Hefte eines Jahrgangs > 3/2016: Erinnerungskulturen. Geschichtsmythen und Erinnerungspolitik unter der Lupe
Impressum