Letzte Aktualisierung: 24.09.2018

Buchreihen > Edition Weltregionen > EWR20: Atlantik. Sozial- und Kulturgeschichte in der Neuzeit
EWR20: Atlantik. Sozial- und Kulturgeschichte in der Neuzeit

Seit dem 16. Jahrhundert umfasst der "Atlantische Raum" die Kontinente Afrika, die beiden Amerikas und Europa und stellt damit eine Weltregion der besonders ausgedehnten Art dar. Die AutorInnen des vorliegenden Bandes untersuchen diese Weltregionals ein System der Zirkulation von Menschen, Ideen und Gütern. Ihren Schwerpunkt legen sie auf die iberische, lateinamerikanische, afrikanische und karibische Perspektive, sodass die Süd-Süd-Beziehungen einen zentralen Bestandteil der Studien ausmachen, die mehrheitlich sozial- und kulturgeschichtlich ausgerichtet sind.
Historische Phänomene der globalen Verflechtungen über den Atlantik werden ebenso behandelt wie theoretische Ansätze der wechselseitigen Durchdringung. Konkret beschäftigen sich die einzelnen Beiträge mit Phänomenen wie der Migrations- und Diasporageschichte, der Kreolisierung bzw. Transkulturation, sozialen, ethnischen, religiösen und kulturellen Bewegungen sowie Konfliktdynamiken sozialer und geschlechtermäßiger Ungleichheit und Differenzierung.



Autor:  Ulrike Schmieder, Hans-Heinrich Nolte (Hg.)
Buchverlag:  Promedia
ISBN:  978-3-85371-322-8
Preis:  für AbonnentInnen der Beiträge: ¤ 20,- (exklusiv Versand)
Erscheinungsjahr:  2010
Erscheinungsort:  Wien
Leseprobe:  EWR20_Inhalt
Leseprobe:  EWR20_Einleitung
Leseprobe:  EWR20_Reinwald
Buchreihen > Edition Weltregionen > EWR20: Atlantik. Sozial- und Kulturgeschichte in der Neuzeit
Buchreihen
Bücher, die im Buchhandel vergriffen und auch bei uns nicht mehr erhältlich sind, können bei uns als PDF bezogen werden (Preis auf Anfrage). 

Impressum